Beschreibung

Unbegrenzt viele Bilder mit “easy SEO Images” mit einem Klick suchmaschinenoptimiert (SEO) umbenennen

Die Bildersuche im Internet wird immer wichtiger. Google hat bereits darauf reagiert und die Suche deutlich optimiert. Die User nutzen die Suchmaschinen heutzutage schon wie Schaufenster. Sie bummeln durch das Internet und treffen ihre Vorauswahl über die Trefferliste bei den Bildern. Wer jetzt seine Bilder noch mit Dateinamen wie “img_1234.jpg” versehen hat, gerät als Shop-Betreiber schnell ins Hintertreffen.

Google braucht die Produktinformationen, um Ihre Bilder zu finden

Damit Google die Bilder richtig erkennt und liest, müssen hinter jedem Bild die vollständigen Produktinformationen hinterlegt sein. Diese bestehen sowohl aus den Artikeldaten (z.B. Artikelname, Kategorie, Artikelnummer) als auch aus Freitexten wie Firmenname, Region und Schlagwort. Wurden diese Daten in der Vergangenheit nicht ordentlich gepflegt, kann die Optimierung der Bilddatenbank Tage, Wochen, sogar Monate dauern, denn unter Umständen haben sich mehrere Tausend Produktbilder im Online-Shop angesammelt.

Suchmaschinenoptimierte (SEO) Dateinamen mit einem Mausklick

Hier hilft Ihnen das Plugin “easy SEO Images”! Denn dieses Plugin benennt Ihre Bilder auf Basis Ihrer Produktbeschreibung selbstständig um. Dabei ist es nicht entscheidend, ob Sie 500 oder 50.000 Bilder in Ihrem Online-Shop hinterlegt haben. “easy SEO Images” konfiguriert automatisch aus der Artikelbeschreibung, die dem Bild zugewiesen ist, einen suchmaschinenoptimierten (SEO) Dateinamen für das Bild und benennt die Datei mit einem Mausklick um. Sie müssen nichts weiter tun, als in dem Plugin festzulegen, woraus der Dateiname Ihrer Bilder bestehen soll. Anschließend erledigt das Plugin “easy SEO Images” den Rest alleine und das in unbegrenzter Zahl. So können Sie innerhalb kürzester Zeit die Daten Ihres Online Shops für Google aktualisieren und optimieren.

Verlaufshistorie

Durch die Historie bietet Ihnen easy SEO Images die Möglichkeit genau nachzuvollziehen, wann Sie oder Ihre Mitarbeiter (hängt vom BE User-Account ab) welche Kategorie durch das Plugin suchmaschinenoptimiert haben. Durch diese Information erhalten Sie eine Übersicht über die Anzahl der verarbeiteten Bilder und welche neuen Namen für diese erzeugt wurden. Des weiteren werden nun bereits verarbeitete Kategorien im Baum grün dargestellt.

Neue Funktionen in der aktuellsten Version

Viele neue und nützliche Funktionen sind mit der Version 1.1.1 hinzugekommen. Es wird nun bei bereits sehr gut gerankten Bildern (z.B. bei Google) die alte URL der Bilder gespeichert und bei Aufruf dieser wird direkt auf die neue URL per 301er auf das neue Bild weitergeleitet. Somit bekommt der Googlebot bei einem nächsten Besuch Ihrer Seite die neue URL des Bildes und keinen 404er.

Zwei neue Platzhalter sind ebenfalls hinzugekommen. Varianten und Eigenschaften werden nun beim Artikel bzw. bei zugewiesenen Artikel-Varianten ausgelesen und dynamisch vergeben.